Kindervogelschießen Zarpen

 
Eines ist klar,
auf das Kindervogelschießen freuen wir uns jedes Jahr!

Vorstand der Interessengemeinschaft Vogelschießen

Mario Weinrich               Katrin Raab                Uta Weinrich
Vorsitzender                                                      
04533/792669              04533/205705            04533/792669
 
Wir haben eine Fotogalerie auf dieser Seite unter „Natur, Umwelt und Fotos“ eingestellt
Gern mal reinklicken, es lohnt sich!
 

Die Vorbereitungen für das Fest am 08. Juli 2017 laufen

Liebe Zarpener und Dahmsdorfer!

Wir möchten einen besonderen Tag für unser Dorf gestalten. Lustige und spannende Wettkämpfe für alle Kindergarten- und Schulkinder, ein Umzug durch die so toll wie im letzten Jahr festlich geschmückten Straßen, Treffpunkt für Jung und Alt – hier ist für jeden was dabei.

Die Vorbereitungen für unser diesjähriges Fest haben begonnen. Wir brauchen wieder zahlreiche engagierte Helfer, machen Sie mit und kommen Sie zur Vogelschießerversammlung am 04.04.2017 um 19:30 Uhr im Eckkrug.

Wir bitten um Ihre Spende bei der Haussammlung vom 24.04. bis 14.05.2017. Ihre Spenden werden ausschließlich für die Geschenke der Kinder verwendet. Ein herzliches Dankeschön an Sie alle!

Die Anmeldung der Schulkinder bis einschl. 9. Klasse (Name, Klasse) ist bis zum 14.05.2016 erforderlich an u-m-weinrich@gmx.de oder 04533/792669.

Herzliche Grüße

Ihr Vogelschießervorstand

Rückblick 2016

140 Jahre Vogelschießen am 09.07.2016 in Zarpen und Dahmsdorf

Dass größte Kinderfest im Dorf war wieder ein Fest der Freude. Traditionell fand zu Beginn des beliebten Festes ein Umzug durch Zarpen statt. Die „The Red Blacks Powerbrass“ aus Groß Grönau, die Freiwillige Feuerwehr Zarpen, Gemeindevertreter und Treckerfahrer begleiteten die Kinder und alle Freunde des Vogelschießens durch das festlich geschmückte Dorf bei unerwartet schönstem Sommerwetter. Die Kinder und Jugendlichen haben ihr Geschick, ihr sportliches Können und ihr Glück in zahlreichen Spielen unter Beweis gestellt. Da wurde Wäsche aufgehängt, Wasser transportiert, Rollbrett gefahren sowie Crocket, Leitergolf und Basketball gespielt. Einen langen Atem brauchte man zum Tischtennisbälle-Pusten und eine ruhige Hand beim Armbrust- und Luftgewehrschießen. Nicht fehlen durfte das Kistenstapeln bis in luftige Höhe, gesichert an einem 20 Meter „Lifter“. Bis zur Proklamation der Königspaare kam keine Langeweile auf. Der DRK-Kindergarten betreute eine Schminkstation für die Kleinsten, in der Sporthalle gab es fetzige Musik zum Kindertanz und allerlei Partyspiele. Zum 140-jährigen Jubiläum des Vogelschießens kam das Eis Mobil Cappuccino vorbei und sorgte für eine lange Kinderschlange. Alle Getränke wurden in einem extra zum Jubiläum kreierten Becher ausgeschenkt. Welche Bedeutung das Fest für das Dorf hat, war den leuchtenden Augen der Kinder zu entnehmen. Dank der zahlreichen Spenden der Zarpener und Dahmsdorfer erhielten alle Kinder hochwertige Preise. Für Alle ist eines klar, Vogelschießen auch im nächsten Jahr.

Beim Fest wurde ein Überschuss erwirtschaftet, der diesmal für das Jubiläumsfest (Vogelschießbecher und Eis-Mobil) sowie für unsere Aktionen beim Ferienspaß - Ponyreiten und Bubble Soccer - verwendet wurde.